Aviatik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Aviatik · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Avi-atik · Avia-tik
Wortbildung  mit ›Aviatik‹ als Erstglied: ↗Aviatiker
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

veraltet Flugtechnik, Flugwesen

Thesaurus

Luftfahrt
Synonymgruppe
Aviatik · Flugkunst
Luftfahrt
Synonymgruppe
Fliegen · ↗Fliegerei · Flugkunst · ↗Flugwesen · ↗Luftfahrt  ●  ↗Aeronautik  veraltet, griechisch · Aviatik  lat.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Aviatik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Namentlich der Aviatik muß in Deutschland noch höheres Interesse entgegengebracht werden.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1910
Die Steilkurve will in der Aviatik sehr sauber geflogen sein!
Töpfer, Carl: Der neue Franz. In: Flieger am Feind, Gütersloh: Bertelsmann 1934 [1934], S. 173
Aber, wirft der fachwissenschaftliche Exeget ein, ist die Meteorologie nicht wesentlich für jede Aviatik, erst recht für die des Ballons?
Die Zeit, 08.10.1993, Nr. 41
Viele sind ihm gefolgt mit eigenen Höhenflügen, im vorigen Jahrhundert, im weiten Feld von Aviatik und Raumflug.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.2000
Denn - durchaus mit einigem Recht - widmet Demetz den größeren Teil seines Essays der Aviatik und den weiteren Schicksalen der Flugpioniere von Brescia.
Die Welt, 02.11.2002
Zitationshilfe
„Aviatik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aviatik>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aviarium
Avertissement
avertieren
Aversion
Avers
Aviatiker
Avionik
Aviophobie
avirulent
Avis