Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bäckerhandwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bäckerhandwerk(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Bä-cker-hand-werk
Wortzerlegung Bäcker Handwerk

Typische Verbindungen zu ›Bäckerhandwerk‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bäckerhandwerk‹.

Landesinnungsmeister Zentralverband bayerisch deutsch erlernen

Verwendungsbeispiele für ›Bäckerhandwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier brachte er seinen Söhnen nicht nur das Bäckerhandwerk bei. [Der Tagesspiegel, 11.10.2002]
Sie unterstütze die Idee des deutschen Bäckerhandwerks für ein «Brotregister». [Die Zeit, 22.05.2011 (online)]
Der Verbandspräsident geht insgesamt von einem ordentlichen Jahr 2011 für das Bäckerhandwerk aus. [Die Zeit, 20.12.2010 (online)]
In einer über 80 Jahre langen Erfahrung ist es Wendeln gelungen, traditionelles Bäckerhandwerk auf modernste Anlagen umzusetzen. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.2002]
Zwischenzeitlich hat sich die Iba, wie es heißt, zu einer Weltleitmesse des Bäckerhandwerks entwickelt. [Süddeutsche Zeitung, 14.01.2000]
Zitationshilfe
„Bäckerhandwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%A4ckerhandwerk>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bäckergewerbe
Bäckergeselle
Bäckerfachschule
Bäckereigewerbe
Bäckerei
Bäckerin
Bäckerinnung
Bäckerjunge
Bäckerladen
Bäckerlehrling