Bändiger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBän-di-ger
Wortzerlegungbändigen-er
Wortbildung mit ›Bändiger‹ als Letztglied: ↗Heringsbändiger · ↗Löwenbändiger · ↗Tierbändiger
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Person, die Tiere bändigt, zähmt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Alfa gibt sich dank indirekterer Lenkung etwas verbindlicher, aber der Ford liegt bei flottem Tempo im ständigen Zweikampf mit dem Bändiger am Steuer.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.2003
Blüms Schicksal als Bändiger der Krankheitskosten liegt vor allem in den Händen der Ärzte.
Die Zeit, 19.07.1985, Nr. 30
Die Gäste legitimieren ihn so, sich noch mehr als Bändiger der FPÖ und diese als respektablen demokratischen Bündnispartner zu präsentieren.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.2004
Der Löwe schlägt mit den Tatzen nach dem Bändiger und brüllt.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 04.03.1910
Aber noch war die Geduld Chamberlains, seine Hoffnung, wenn nicht als Bändiger Hitlers, so doch als Retter des Friedens zu überleben, nicht erschöpft.
Bracher, Karl Dietrich: Zusammenbruch des Versailler Systems und zweiter Weltkrieg. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 18967
Zitationshilfe
„Bändiger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bändiger>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bändigen
Bandholz
Bandgeschwindigkeit
Bandgerät
Bandgenerator
Bändigung
Bandit
Banditenführer
Banditenhäuptling
Banditennest