Bäuschel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Bäu-schel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bergmannssprache schwerer Hammer
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Bäuschel m. ‘schwerer Hammer’, wohl Instrumentalbildung (Pauschell, Peuschel, 16. Jh.) zu mhd. biuschen, būschen ‘schlagen, klopfen’ (s. bauschen)
Zitationshilfe
„Bäuschel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%A4uschel>, abgerufen am 29.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauschaffende
Bauschaffen
Bauschaden
Bausch
Bausatz
bauschen
bauschig
Bauschlosser
Bauschlosserei
Bauschragen