Bébé, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bébés · Nominativ Plural: Bébés
Aussprache
WorttrennungBé-bé (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1967

Bedeutung

schweizerisch Säugling, Baby

Verwendungsbeispiele für ›Bébé‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Flug war keine Sensation, aber Bébé leistete ihre Dienste.
Die Zeit, 04.09.1952, Nr. 36
François wird gerettet; während Bébé in der Untersuchungshaft schon alles zugegeben hat, behandeln ihn alle äußerst rücksichtsvoll.
Die Zeit, 28.05.1953, Nr. 22
Die Lage scheint aussichtslos, da auch ein Polizist Bébé beim Verlassen des Tatorts beobachtet haben will.
Die Welt, 25.06.2001
Zitationshilfe
„Bébé“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%A9b%C3%A9>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bebbern
Bebauungsvorschlag
Bebauungsplanverfahren
Bebauungsplan
Bebauungsgebiet
beben
Bebengebiet
Bebenherd
Bebenstärke
bebildern