Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Börsenhändler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Börsenhändlers · Nominativ Plural: Börsenhändler
Worttrennung Bör-sen-händ-ler
Wortzerlegung Börse2 Händler

Thesaurus

Synonymgruppe
Broker · Börsenhändler · Börsenmakler · Börsianer · Effektenmakler · Stockbroker · Wertpapierhändler · Wertpapiermakler
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Börsenhändler‹ (berechnet)

Hypo-vereinsbank begründen bekanntgeworden ehemalig frankfurter französisch kommentieren meinen sagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Börsenhändler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Börsenhändler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sind Börsenhändler, so fragt man sich beispielsweise, wirklich ärmer als Lehrer? [Die Zeit, 17.12.1982, Nr. 51]
Dabei begann nun die aufregendste Zeit für die frisch gebackenen Börsenhändler. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2000]
Die Börsenhändler reißen die Arme hoch, sie winken mit den Händen, springen in die Luft, drängeln nach vorne, schreien Preise herüber. [Die Zeit, 13.10.2008, Nr. 41]
Seit mehr als 40 Jahren trägt er die schlichte blaue Jacke der Börsenhändler. [Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45]
Er analysiert die amerikanische Politik aus der Sicht des Börsenhändlers. [Die Zeit, 26.02.2004, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Börsenhändler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%B6rsenh%C3%A4ndler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Börsenhochzeit
Börsenhoch
Börsenhandel
Börsenhai
Börsengewinn
Börsenindex
Börsenindiz
Börsenjahr
Börsenjobber
Börsenkandidat