Börsenkurs, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Börsenkurses · Nominativ Plural: Börsenkurse
Aussprache  [ˈbœʁzn̩kʊʁs]
Worttrennung Bör-sen-kurs
Wortzerlegung Börse2 Kurs1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

an der Börse ermittelter Kurs eines Wertpapiers

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Börsenkurs · Kurs · Kursnotierung · Quotation
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Börsenkurs‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Börsenkurs‹.

Verwendungsbeispiele für ›Börsenkurs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über die Jahre haben wir uns gegenseitig sterben gesehen, so wie man die letzten Börsenkurse des Tages verfolgt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.09.1987]
Und noch immer wippen die Börsenkurse in New York nach oben. [Die Zeit, 17.01.1997, Nr. 4]
Dem schwächelnden Börsenkurs haben die jüngsten Initiativen etwas auf die Beine geholfen. [Die Zeit, 22.06.2012 (online)]
Mittlerweile ist es ruhiger um das Unternehmen geworden, der Börsenkurs fiel auf knapp 110 Euro. [Die Zeit, 30.12.2002 (online)]
Insgesamt aber seien auch in China die Börsenkurse stark gestiegen. [Die Zeit, 01.01.2001, Nr. 01]
Zitationshilfe
„Börsenkurs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%B6rsenkurs>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Börsenkrise
Börsenkreis
Börsenkrach
Börsenkapitalisierung
Börsenkandidat
Börsenmakler
Börsenmanöver
Börsennachricht
Börsenneuling
Börsennotierung