Börsenprospekt, der oder das

GrammatikSubstantiv (Maskulinum, Neutrum) · Genitiv Singular: Börsenprospekt(e)s · Nominativ Plural: Börsenprospekte
Aussprache
WorttrennungBör-sen-pro-spekt · Bör-sen-pros-pekt (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angabe Bestimmungen Bilanz Börsengang Emission Erstellung Falschangabe Kapitalerhöhung Nachtrag Richtlinie Risiko Veröffentlichung Vorlage Zulassung aktualisiert einreichen endgültig erstellen erwähnen fehlerhaft genehmigen hervorgehen unrichtig unvollständig verschweigen verstoßen veröffentlichen veröffentlicht vorlegen vorläufig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Börsenprospekt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im alten Börsenprospekt war noch von 215 Millionen die Rede.
Die Zeit, 16.10.2013 (online)
In unserem Börsenprospekt stehen die rechtlichen Bestimmungen dazu ausführlich drin.
Die Welt, 25.01.2002
Das würde die nachgeschobene Information zum Börsenprospekt erklären, heißt es.
Süddeutsche Zeitung, 15.11.1997
Beim europäischen Börsenprospekt ist das noch längst nicht der Fall.
Die Zeit, 19.08.1977, Nr. 34
Im Börsenprospekt der Firma waren die Käufe nicht erwähnt worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1931]
Zitationshilfe
„Börsenprospekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Börsenprospekt>, abgerufen am 24.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Börsenplatz
Börsenplan
Börsenparkett
Börsenpapier
Börsennotiz
Börsenrückzug
Börsensaal
Börsenschieber
Börsenschluss
Börsenschwindel