Büßerschnee, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Büßerschnees · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Bü-ßer-schnee
Wortzerlegung  Büßer Schnee
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geografie an Pilgergestalten erinnernde Schmelzformen von Schnee, Firn und Gletschereis
besonders in den tropischen Hochgebirgen   Zackenfirn, -schnee

Thesaurus

Synonymgruppe
Büßereis · Büßerschnee · Zackenfirn

Verwendungsbeispiel für ›Büßerschnee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie in "Büßerschnee ”, das von der Verlorenheit im Eis spricht, filetiert sie die Welt und fügt sie anschließend zu frostigen Sprachgeweben.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.2004
Zitationshilfe
„Büßerschnee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BC%C3%9Ferschnee>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Busserl
Büßerin
Büßerhemd
Büßergewand
Büßer
Büßerzelle
Bußfeier
bußfertig
Bußfertigkeit
Bußgang