Bücherhalle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bücherhalle · Nominativ Plural: Bücherhallen
Nebenform Buchhalle · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Buchhalle · Nominativ Plural: Buchhallen
WorttrennungBü-cher-hal-le ● Buch-hal-le (computergeneriert)
WortzerlegungBuchHalle

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den übrigen Bücherhallen gibt es nur die zehn meistverkauften Romane.
Die Welt, 03.06.2005
Für das laufende Jahr ist der Abbau von zehn weiteren Stellen bei den Öffentlichen Bücherhallen geplant.
Die Welt, 21.01.2000
Wer lesen will, kann Bücher über die öffentlichen Bücherhallen anfordern.
Bild, 20.02.1999
Es können gar nicht genug hübsche, moderne Bücherhallen gebaut werden.
Die Zeit, 01.05.1959, Nr. 18
Dabei sind die Ursachen für niedrigere Ausleihzahlen in jeder der sechs Bücherhallen etwas anders.
Die Zeit, 18.11.1983, Nr. 47
Zitationshilfe
„Bücherhalle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bücherhalle>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Büchergestell
Büchergeschäft
Bücherfreund
Bücherflut
Bücherfach
Bücherhaufen
Bücherkarren
Bücherkasten
Bücherkauf
Bücherkiosk