Bühnenprogramm, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bühnenprogramm(e)s · Nominativ Plural: Bühnenprogramme
WorttrennungBüh-nen-pro-gramm
WortzerlegungBühneProgramm

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausstellung Clown Gastronomie Kinderfest Live-Musik Livemusik Musik Show Stand Tanz abwechslungsreich bunt gebieten gestalten musikalisch sechsstündig starten täglich umfangreich veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bühnenprogramm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In meinem Bühnenprogramm werden Sie trotzdem keinen schmutzigen Witz finden.
Die Welt, 01.02.2005
Das Bühnenprogramm war weniger exotisch, dafür zum Teil recht rockig.
Der Tagesspiegel, 18.05.2003
Seit ich das gemerkt habe, habe ich mich total freigeschrieben und in Bühnenprogrammen freigespielt.
Die Zeit, 12.04.2007, Nr. 16
Die ersten zwei Drittel bestehen aus Texten, die für ein Bühnenprogramm geschrieben wurden.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2002
Neben griechischen Liedern aus seinem eigenen Bühnenprogramm präsentiert er Künstler aus Georgien.
Bild, 10.06.1998
Zitationshilfe
„Bühnenprogramm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bühnenprogramm>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bühnenprobe
Bühnenpraxis
Bühnenpräsenz
Bühnenpersonal
Bühnenmusik
Bühnenrampe
Bühnenrand
Bühnenraum
bühnenreif
Bühnenreife