Bühnentanz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bühnentanzes · Nominativ Plural: Bühnentänze
Worttrennung Büh-nen-tanz
Wortzerlegung BühneTanz

Typische Verbindungen zu ›Bühnentanz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bühnentanz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bühnentanz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Bühnentanz ist die Apartheid vielleicht noch schwerer zu überwinden als in der Politik.
Die Zeit, 28.06.2004, Nr. 26
Er führte den Bühnentanz, der mehrere Jahrhunderte aus der Operntradition so gut wie verschwunden war, wieder in die chinesische Oper zurück.
o. A.: M. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 21367
Vielleicht ist sein experimenteller Bühnentanz, bei dem er auch mimisch ein beeindruckendes Zeugnis seiner Spottlust abgelegt hat, ausschlaggebend gewesen.
Süddeutsche Zeitung, 04.05.2002
Der will die einstige Ballett-Diaspora Mainz näher ins Zentrum des Bühnentanzes in Deutschland rücken und macht dabei Fortschritte, die sich sehen lassen können.
Die Welt, 16.05.2000
Die Mitglieder arbeiten in den Sektionen Schauspiel, Musiktheater, Puppentheater, Bühnentanz und den Ständigen Arbeitsgruppen »Bühnenbild« und »Kabarett«.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - V. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 21391
Zitationshilfe
„Bühnentanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BChnentanz>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bühnenszene
Bühnenstück
Bühnenstar
Bühnensprache
Bühnenshow
Bühnentechnik
bühnentechnisch
Bühnenturm
Bühnenverein
Bühnenvertrieb