Bürgergarde, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bürgergarde · Nominativ Plural: Bürgergarden
Aussprache [ˈbʏʁgɐˌgaʁdə]
Worttrennung Bür-ger-gar-de
Wortzerlegung  Bürger Garde
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu Bürgerwehr (1)
Beispiele:
Bürgerwehren wurden auch Bürgergarden genannt und spielten eine maßgebliche Rolle während der Revolution 1848/49. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.2016]
Auf den Landesfesttagen zeigten dabei rund 20 Trachtengruppen, historische Verbände, Bürgergarden, Fanfarenzüge, Musikvereine und Fahnenschwinger, dass das Brauchtum in Baden‑Württemberg weiterhin eine große Rolle spielt. [Südkurier, 13.09.2021]
In der Schneiderei […] lässt sie [eine Kostümexpertin] Gardeuniformen der Bürgergarde blau‑gold, der Nippeser Bürgerwehr und vom Treuen Husaren anfertigen – die Kosten übernehmen die Traditionskorps. [Norddeutsche Neueste Nachrichten, 12.02.2021]
Es wird [1813] eine »Hanseatische Legion« aufgestellt, zu der sich spontan 1.600 Hamburger melden. Zusammen mit der gleichfalls neu formierten Bürgergarde wollen 6.000 Mann ihre Vaterstadt schützen. Aber es fehlt an Waffen, und vor allem mangelt es an militärischer Ausbildung. Die Führung übernehmen der Bleidachdeckermeister David Mettlerkamp und der Arzt und Schriftsteller Jonas Ludwig von Heß. Dieses Aufgebot von Freiwilligen hat eine nur geringe Kampfkraft. [Welt am Sonntag, 10.03.2013]
Beim Durchzug Kaiser Napoleons I. durch die alte rheinische Stadt muss Schneidermeister Wibbel als Angehöriger der Bürgergarde Spalier stehen, was ihn schwer verdrießt. [Reclams Opernlexikon. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 2248]
In allen Dörfern, die ich, einer der wenigen noch mit meiner Sense zur Seite, passierte, wurde ich von weinenden Weibern umringt und um Mitteilungen über den Ausgang des Kampfes bestürmt. Denn die zu allererst geflohene berittene Bürgergarde aus Ödenburg, die den Ausgang nicht kannte, hatte überall in den Dörfern die Mär verbreitet: »Was nicht erschlagen ist, ist gefangen.« [Goldmark, Karl: Erinnerungen aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.): Deutsche Autobiographien 1690–1930. Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 27964]

letzte Änderung:

Thesaurus

Geschichte, Militär
Synonymgruppe
Bürgergarde · Bürgerwehr
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Bürgergarde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BCrgergarde>, abgerufen am 18.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bürgerfreundlich
Bürgerfreiheit
Bürgerfrau
Bürgerforum
Bürgerfest
Bürgergeld
Burgergemeinde
Bürgergesellschaft
Bürgergremium
Bürgergruppe