Büro, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Büros · Nominativ Plural: Büros
Aussprache
WorttrennungBü-ro
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›Büro‹ als Erstglied: ↗Büroangestellte · ↗Büroarbeit · ↗Bürobeamte · ↗Bürobedarf · ↗Bürochef · ↗Bürocontainer · ↗Büroeinrichtung · ↗Bürogebäude · ↗Bürohaus · ↗Bürohochhaus · ↗Büroimmobilie · ↗Bürojob · ↗Bürokauffrau · ↗Bürokaufleute · ↗Bürokaufmann · ↗Büroklammer · ↗Bürokraft · ↗Bürolampe · ↗Büroleiter · ↗Büroluft · ↗Büromarkt · ↗Büromaschine · ↗Büromensch · ↗Büromöbel · ↗Büroraum · ↗Büroschluss · ↗Büroschreibtisch · ↗Bürosessel · ↗Bürostuhl · ↗Bürostunde · ↗Büroturm · ↗Bürovermietung · ↗Bürovorsteher · ↗Büroware
 ·  mit ›Büro‹ als Letztglied: ↗Abgeordnetenbüro · ↗Anwaltsbüro · ↗Architektenbüro · ↗Architekturbüro · ↗Auskunftsbüro · ↗Ausschnittbüro · ↗Baubüro · ↗Beratungsbüro · ↗Bürgerbüro · ↗Chefbüro · ↗Ehevermittlungsbüro · ↗Filmbüro · ↗Frauenbüro · ↗Fremdenverkehrsbüro · ↗Fundbüro · ↗Großraumbüro · ↗Heiratsbüro · ↗Informationsbüro · ↗Ingenieurbüro · ↗Ingenieursbüro · ↗Inkassobüro · ↗Literaturbüro · ↗Lohnbüro · ↗Ministerbüro · ↗Nachrichtenbüro · ↗Organisationsbüro · ↗Patentbüro · ↗Personalbüro · ↗Planungsbüro · ↗Politbüro · ↗Regionalbüro · ↗Reisebüro · ↗Schreibbüro · ↗Tagungsbüro · ↗Tourismusbüro · ↗Verbindungsbüro · ↗Verkehrsbüro · ↗Vermittlungsbüro · ↗Wahlbüro · ↗Wahlkreisbüro · ↗Wettbüro · ↗Zentralbüro · ↗Übersetzungsbüro
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Dienststelle, wo die verschiedensten schriftlichen Arbeiten der Verwaltung und anderer Einrichtungen des öffentlichen Lebens erledigt werden
Beispiele:
ins Büro gehen
in einem Büro arbeiten, beschäftigt sein
er hat einen Posten in einem Büro
2.
die Angestellten von 1
Beispiele:
das erledigt mein Büro
bitte, wenden Sie sich an mein Büro
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Büro · Reisebüro
Büro n. ‘Schreibstube, Amtszimmer’ (zur Erledigung von Verwaltungsaufgaben), Entlehnung von frz. bureau ‘Amtszimmer’. Mfrz. bure ‘grober Wollstoff’, aus einem gleichbed. vlat. *bura ungeklärter Herkunft (FEW 1, 631); die schon afrz. belegte Ableitung frz. bureau, afrz. burel bedeutet ‘Decke’, bezeichnet dann einen mit grobem Wollstoff bezogenen Schreibtisch sowie den Raum, in dem ein Schreibtisch steht. Im Dt. vereinzelt seit 1695, geläufig seit Ende des 18. Jhs., gelegentlich auch in der Verwendung ‘Schreibtisch’. Die eindeutschende Schreibweise Büro (für Bureau) setzt erst nach 1920 ein. Reisebüro n. ‘Einrichtung zur Vermittlung von Reisen’; ein erstes Reisebureau wird 1868 von K. Stangen in Berlin gegründet.

Thesaurus

Synonymgruppe
Amtsstube · ↗Arbeitszimmer · ↗Geschäftszimmer · Office  ●  Büro  Hauptform · ↗Schreibstube  militärisch · ↗Sekretariat  Hauptform
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Office-Software  ●  Bürokommunikationssoftware  fachspr.
  • Arbeitsplatz zu Hause · Home-Office · Homeoffice
  • (sich) nicht die Hände schmutzig machen · ↗Büroarbeit (machen) · Schreibtischarbeit (machen)  ●  (nur) den Bleistift stemmen  ugs., ironisch
  • Stampiglie · ↗Stempel
  • Pult · ↗Schreibtisch · ↗Sekretär

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berufsstrategie Durchsuchung Fabrik Fenster Geschäft Hotel Laden Leiter Mitarbeiter Restaurant Schreibtisch Stock Wand Wohnung betreten beziehen durchsuchen eingerichtet einrichten eröffnen hängen klein leiten mobil papierlos räumen sitzen stürmen unterbringen unterhalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Büro‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie war nicht gut drauf, hatte irgendein Problem im Büro.
Die Zeit, 25.07.2013, Nr. 31
Das Büro für Statistik des Fonds leistete 33 Ländern Hilfe.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]
Aber dann ist der betreffende Herr bestimmt nicht im Büro.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 208
Als er aus der Haft heraus war, besuchte sie ihn im Büro.
Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 236
Der ganze Raum sah auf einmal wie ein Saal in einem Museum aus, nicht wie ein Büro.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 134
Zitationshilfe
„Büro“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Büro>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Burnus
Burnoutsyndrom
Burnout-Syndrom
Burnout
Burn-out-Syndrom
Büroangestellte
Büroarbeit
Büroartikel
Bürobau
Bürobeamte