Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bürofläche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bürofläche · Nominativ Plural: Büroflächen
Worttrennung Bü-ro-flä-che
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Kaufmannssprache Fläche der für Büros vorgesehenen Räumlichkeiten

Typische Verbindungen zu ›Bürofläche‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bürofläche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bürofläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Stadt das nicht macht, um so besser, das treibt nur die Preise für die vorhandenen Büroflächen in die Höhe. [konkret, 1988]
Nichts wächst im boomenden Wien so schnell wie der Bedarf an Büroflächen. [Die Zeit, 19.02.2007, Nr. 08]
Bei den Büroflächen sieht es dagegen entsprechend dem allgemeinen Trend zur Zeit sehr verhalten aus. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.2004]
Aus den Händen gerissen hat man den Anbietern von Büroflächen ihre Angebote im vergangenen Jahr nicht gerade. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.2004]
Schwer kann die Suche nach neuen Büroflächen nicht gewesen sein. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.2003]
Zitationshilfe
„Bürofläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BCrofl%C3%A4che>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Büroeinrichtung
Bürodiener
Bürocontainer
Bürochef
Bürobote
Bürogebäude
Bürogehilfe
Bürogemeinschaft
Bürohaus
Bürohengst