Bürogebäude, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bürogebäudes · Nominativ Plural: Bürogebäude
WorttrennungBü-ro-ge-bäu-de
WortzerlegungBüroGebäude

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einkaufszentrum Geschäftshaus Gewerbepark Glasfassade Lagerhalle Leerstand Parkhaus Richtfest Stock Tiefgarage Wohnhaus achtgeschossig angemietet entworfen erstklassig evakuieren fertiggestellt fünfstöckig leerstehend mehrstöckig saniert schmucklos sechsgeschossig sechsstöckig siebengeschossig unscheinbar vermietet viergeschossig vierstöckig zehngeschossig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bürogebäude‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort erwarben wir 1998 ein modernes Bürogebäude für unseren Fonds.
Der Tagesspiegel, 02.04.1999
Das knapp 35 Millionen Mark teure Bürogebäude soll Ende nächsten Jahres bezugsfertig sein.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.1996
Fast hätte er sich in den Spiegelfenstern des Bürogebäudes nicht erkannt.
Düffel, John von: Houwelandt, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2004, S. 161
Oder ein vermeintlich fensterloses Lagerhaus entlarvt sich erst bei genauem Hinsehen als Bürogebäude.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 159
In Chicago ist der Bau eines 585 m hohen Bürogebäudes mit 125 Stockwerken vorgesehen.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 17242
Zitationshilfe
„Bürogebäude“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bürogebäude>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bürofläche
Büroeinrichtung
Bürodiener
Bürocontainer
Bürochef
Bürogehilfe
Bürogemeinschaft
Bürohaus
Bürohengst
Bürohochhaus