Bürokaufmann, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bürokaufmann(e)s · Nominativ Plural: Bürokaufleute/Bürokaufmänner
Aussprache 
Worttrennung Bü-ro-kauf-mann
Wortzerlegung  Büro Kaufmann
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Bürokauffrau, Bürokaufleute

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Bürokaufmann‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bürokaufmann‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bürokaufmann‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich war der gelernte Bürokaufmann nur selten ein Spieler, der die Ärmel aufgekrempelt hat.
Die Welt, 30.08.2003
Für eine Lehre als Bürokaufmann reicht leider die Zeit nicht.
Bild, 27.07.1999
Jörg, der ehemalige Bürokaufmann, hatte jedenfalls schon nach drei Monaten die Nase voll.
Die Zeit, 31.01.1997, Nr. 6
Seit März sucht der gelernte Verkäufer eine Stelle als Bürokaufmann.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.1996
Bürokaufleute schon eher, da erwartet er Bewerber von einem anderen Format.
Der Tagesspiegel, 06.10.2004
Zitationshilfe
„Bürokaufmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BCrokaufmann>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bürokaufleute
Bürokauffrau
Bürojob
Büroimmobilie
Bürohochhaus
Büroklammer
Bürokleister
Bürokommunikation
Bürokomplex
Bürokraft