Bürokomplex, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bürokomplexes · Nominativ Plural: Bürokomplexe
WorttrennungBü-ro-kom-plex

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bau Einbruch Einkaufszentrum Errichtung Hochhaus Hotel Innenhof Landshuter Quadratmeter Stock Tiefgarage bauen bestehend einziehen entstehen errichten errichtet gestellt gewaltig gigantisch gläsern hochmodern hochziehen modern residieren riesig teuer umbauen unterbringen verglast

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bürokomplex‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt soll das Gebäude abgerissen werden, einem neuen Bürokomplex weichen.
Bild, 04.12.2003
Ein Bürokomplex von Norman Foster kostete allein 90 Millionen Euro.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2003
Der neue Bürokomplex ist auch gemietet und soll im Juni oder Juli bezogen werden.
Die Zeit, 08.02.2011 (online)
Zukünftig soll es deshalb als Hotel oder Bürokomplex genutzt werden.
Die Welt, 24.02.2000
Der moderne Bürokomplex bietet Platz für etwa 450 Mitarbeiter, anfangen werde man mit etwa hundert.
Der Tagesspiegel, 29.03.2002
Zitationshilfe
„Bürokomplex“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bürokomplex>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bürokommunikation
Bürokleister
Büroklammer
Bürokaufmann
Bürokaufleute
Bürokraft
Bürokram
Bürokrat
Bürokratie
Bürokratieabbau