Bütt

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich einem Fass ähnliches Vortragspult für den Büttenredner bei einer Karnevalssitzung

Thesaurus

Synonymgruppe
Kanzel · ↗Lesepult  ●  ↗(närrische) Rostra  veraltend · ↗Mikrofon  fig. · ↗Rednerpult  Hauptform · Bütt  ugs., folkloristisch · ↗Katheder  geh., veraltend · ↗Rostra  geh., historisch

Typische Verbindungen zu ›Bütt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

schicken steigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bütt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bütt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In seiner Bütt, im Parlament, präsentiert sich der Kanzler manchmal tatsächlich wie der reine Narr, der auch noch über sich lachen kann.
Die Zeit, 27.02.1995, Nr. 09
Ich bin sofort in die Bütt und habe ihn korrigiert.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.2003
Da geht der Kalle in die Bütt, und keiner wehrt sich mehr.
Bild, 07.01.2006
Eine ungetreue SPD-Abgeordnete besteigt noch kurz vor der Abstimmung die Bütt im Saal.
Die Welt, 30.03.1999
Da die Baupolitik in Kreuzberg ein dominierendes Thema ist, muß Orlowsky häufig »in die Bütt«.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„Bütt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BCtt>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Butscher
Butler
Butiker
Butike
buten
Bütte
Büttel
Bütteldienst
Bütten
Büttenkarton