Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Büx, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Büx · Nominativ Plural: Büxen
Aussprache  [bʏks]
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

D , meist D-Nord , mundartlich, sonst umgangssprachlich, scherzhaft Synonym zu Buxe
Beispiele:
Zwischen Hemd und Büx festgezurrte Männerbäuche verhalten sich zum Hosenbund wie der gelangweilte Rentner zur Balkonbrüstung: Bei jeder unpassenden Gelegenheit lehnen sich beide nach draußen und gucken in die Gegend. [Bild, 22.05.2019]
Ick nähm dat Deil, verswinn in de Kabin un – krich de Büx nich tau! (= Ich nehme das Teil, verschwinde in der Umkleidekabine und – bekomme die Hose nicht zu!) [Schweriner Volkszeitung, 12.11.2021]
Bei Erwachsenen sagt man auch, de hett (= der hat) Immen in de Büx (Bienen in der Hose), die ihn nicht zur Ruhe kommen lassen. [Hamburger Abendblatt, 03.03.2021]
Gestern habe ich ein neues Loch in den Gürtel gebohrt – es ist das letzte, danach hilft nur noch eine Büx mit Gummizug. [Der Spiegel, 06.03.2017 (online)]
Das Luxus‑Label K[…] entwirft jetzt Unterhosen mit eingebauter Kondom‑Tasche. Mit den sicheren Büxen sollen Spenden für die Aids‑Hilfe gesammelt werden. [Bild, 27.01.2010]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Büx · Buxe
Büx Buxe f. ‘Hose’. Nd. Buxe, Büxe, Bux, mnd. bükse, büxe, buxe, boxe, zusammengezogen aus *buckhose ‘Hose aus Bocksleder’ (s. Bock). Vgl. engl. buckskin.

Thesaurus

Synonymgruppe
Hose · Hosen  ●  Beinkleid  ugs. · Bux(e)  ugs., norddeutsch · Büx  ugs., norddeutsch
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Büx“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B%C3%BCx>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bützel
Bützchen
Büttner
Büttenredner
Büttenrede
Büßer
Büßergewand
Büßerhemd
Büßerin
Büßerschnee