Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

B2B

Grammatik Substantiv (Neutrum), ohne Artikel · Genitiv Singular: B2B · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [biːtuːˈbiː]
Formgeschichte Kurzwort für Business‑to‑businessengl ‘(von) Unternehmen zu Unternehmen’
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Bezeichnung für das Gebiet firmenübergreifender, meist digitaler Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen, vor allem den Austausch von Informationen und den Handel betreffend
siehe auch B2C
Beispiele:
Bis 2008 werden […] im Handel mit Verbrauchern (Business‑to‑Consumer, B2C) Kaufentscheidungen für Waren im Wert von 90 Milliarden Dollar auf Basis der Informationen getroffen werden[…]; im gewerblichen Handel (Business‑to‑Business, B2B) liegt diese Summe […] gar bei 350 Milliarden Dollar. [Die Welt, 15.10.2001]
Anhand von – teils bewusst provokanten – Thesen zum Geschäft von morgen erklärte G[…], »nicht wie, sondern was« für die erfolgreiche Digitalisierung im technischen Vertrieb zu tun sei. Im Consumer‑Geschäft mit dem Kunden (»Business‑to‑Consumer«, B2C) bewege sich die Digitalisierungsquote auf einem relativ hohen Niveau. Anders sei es hingegen in den Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen (»Business‑to‑Business«, B2B). [Warum Unternehmen nicht so digital sind, wie sie glauben, 26.01.2022, aufgerufen am 27.01.2022]
Anhand vieler Beispiele klärt die B2B Digital Masters Convention, wie es etablierte Unternehmen schaffen, ihre Strategien in der digitalen Welt umzusetzen und wie Start‑ups daran arbeiten, dass »Digital« im B2B weiter zum Standard wird. [onlinemarketing.de, 03.09.2019, aufgerufen am 19.08.2020]
Den Fokus [der Messe] bildet Business to Business, kurz B2B genannt, wobei ein Branchenüberblick und Informationsaustausch auf sehr hohem fachlichem Niveau ermöglicht werden soll. [Rhein-Zeitung, 25.01.2011]
Doch während in der herkömmlichen Logistikkette der Hersteller die Ware palettenweise an den Großhändler liefert, was in der Internet‑Welt kurz mit dem Begriff B2B umschrieben wird, ist der B2C‑Markt mit klassischen Versandhäusern wie Quelle und Otto vergleichbar. [Süddeutsche Zeitung, 13.04.2002]
Zum Einen wird es immer mehr Internetangebote geben, die sich nicht an den Endverbraucher richten, sondern dazu dienen, Abläufe im Business‑To‑Business‑Markt (B2B) zu automatisieren. [C’t, 2001, Nr. 4]
Merrill Lynch, Morgan Stanley Dean Witter und andere Investmentbanken erwarten bessere Zeiten, weil SAP mit Wucht in die virtuellen Märkte einsteigt – in das Internet‑Geschäft zwischen Unternehmen (Business‑to‑Business, kurz B2B). [Die Zeit, 13.01.2000]

letzte Änderung:

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Zitationshilfe
„B2B“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/B2B>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
B-Ware
B-Tonart
B-Säule
B-Probe
B-Plan
B2C
BAFöG
BAFöG-Empfänger
BAFöG-Formular
BAFöG-Rechner