BGH, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: BGH(s) · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Bundesgerichtshof  ●  BGH  Abkürzung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›BGH‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›BGH‹.

Verwendungsbeispiele für ›BGH‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wir haben wohlweislich darauf verzichtet, es dem BGH zur Überprüfung vorzulegen.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 89
Vor vier Jahren hatte der BGH einen solchen Fall zu entscheiden.
Die Zeit, 26.05.1978, Nr. 22
Deren technischen Charakter erstreckt der BGH nun aber auch auf die damit verbundene Software.
C't, 2000, Nr. 25
Damit trug der BGH der öffentlichen Kritik an dem skandalösen Verfahren des Eitel-Senats Rechnung.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 195
Als Bezugsgröße nennt der BGH die Lebenshaltungskosten und das Einkommen.
o. A. [mas]: Erbbauzins. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„BGH“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/BGH>, abgerufen am 03.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
BGB
BG
bfn.
BFH
BfA
BGH-Urteil
BGL
BGS
BH
Bhagvan