Babyklappe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Babyklappe · Nominativ Plural: Babyklappen
Aussprache
WorttrennungBa-by-klap-pe
WortzerlegungBabyKlappe
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Eine Babyklappe. Die dort abgegebenen Säuglinge sind vor Kälte
                    geschützt; das Personal wird über einen Alarm informiert.
Eine Babyklappe. Die dort abgegebenen Säuglinge sind vor Kälte geschützt; das Personal wird über einen Alarm informiert.
(Joehawkins, CC BY-SA 4.0)
bauliche Vorrichtung, die es einer verzweifelten Mutter, die ihr Kind nicht behalten kann oder will, ermöglicht, ein Neugeborenes auf eine Weise bei einer Institution abzugeben, die ihre Anonymität und die Gesundheit des Kindes sicherstellt
Beispiele:
Die Babyklappe soll Findelkindern das Leben retten; die Idee stammt ursprünglich aus dem 15. Jahrhundert, wo in Kirchen und Klöstern in Drehladen unerwünschte Kinder ausgesetzt werden konnten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.03.2002]
Babyklappen und die anonyme Geburt sollen verhindern, dass verzweifelte Mütter ihr Kind töten. [Die Zeit, 23.04.1998]
Zwischen den Jahren 2014 und 2016 haben sich nach Angaben des Bundesfamilienministeriums 19 Prozent der beratenen Frauen für eine vertrauliche Geburt entschieden. […] Lediglich vier Prozent wählten den Weg einer anonymen Geburt oder legten ihr Kind in eine Babyklappe. [Süddeutsche Zeitung, 13.07.2017]
Die Babyklappen in Berlin verhindern, dass neugeborenes Leben schutzlos ausgesetzt wird. [Barbara Schwemmer, 22.06.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Von rund tausend Kindern, die seit 1999 anonym in Babyklappen oder Kliniken abgegeben wurden, sind hunderte den Jugendämtern überhaupt nicht bekannt. [Die Zeit, 31.12.2012 (online)]
Dass sie nicht einfach ausgesetzt worden sind, verdanken diese Kinder vermutlich in erster Linie der Babyklappe. [Die Welt, 21.12.2000]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die umstrittenen Babyklappen
mit Genitivattribut: die Babyklappe der Klinik, des Krankenhauses
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Einrichtung von Babyklappen
als Akkusativobjekt: eine Babyklappe einrichten, eröffnen, anbieten, betreiben

Thesaurus

Synonymgruppe
Babyfenster · Babykörbchen · ↗Babynest  ●  Babyklappe  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Babyklappe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abgabe Abschaffung Ausweg Betreiber Caritas Diakonie Einrichtung Geburt Hamburger Initiator Junge Klinik Koordinatorin Krankenhaus Säugling Waldfriede Waldkrankenhaus abgeben ablegen abschaffen eingerichtet einrichten eröffnen genannt legen retten sogenannt umstritten viert worden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Babyklappe‹.

Zitationshilfe
„Babyklappe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Babyklappe>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Babyjahr
Babyfenster
Babydoll
Babycrème
Babybrei
Babykleidung
Babykorb
Babykotze
Babykrem
Babykreme