Babykleidung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBa-by-klei-dung
WortzerlegungBabyKleidung

Typische Verbindungen zu ›Babykleidung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Babykleidung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Babykleidung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor zwei Jahren hat er mit seiner Frau in Frankfurt (Oder) einen Laden für Babykleidung eröffnet.
Die Zeit, 20.12.2007, Nr. 52
Nur in erzkatholischen Gegenden hielt sich die traditionelle Babykleidung bis in die sechziger Jahre.
Die Welt, 20.07.2004
Sie erkannte die Babykleidung wieder, die sie vor vier Wochen an zwei Frauen verkauft haben will.
Bild, 12.09.1998
Auch gebrauchte Babykleidung oder Kinderwagen besorgte die ehrenamtliche Helferin für die sozial schwachen Familien.
Süddeutsche Zeitung, 10.03.2000
Bei dem Projekt arbeitet das ITV mit den Tübinger Uni-Kliniken sowie Herstellern für Elektronik und Babykleidung zusammen.
Der Tagesspiegel, 19.05.2002
Zitationshilfe
„Babykleidung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Babykleidung>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Babyklappe
Babyjahr
Babyfenster
Babyface
Babydoll
Babykorb
Babykotze
Babykrem
Babykreme
Babyleiche