Babyleiche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Babyleiche · Nominativ Plural: Babyleichen
Aussprache [ˈbeːbiˌlaɪ̯çə] · [ˈbɛɪ̯biˌlaɪ̯çə]
Worttrennung Ba-by-lei-che
Wortzerlegung Baby Leiche

Typische Verbindungen zu ›Babyleiche‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Babyleiche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Babyleiche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Acht Babyleichen sind in einem Dorf im Norden Frankreichs entdeckt worden. [Die Zeit, 29.07.2010 (online)]
Die Babyleiche soll sieben bis zehn Tage im Wasser gelegen haben. [Süddeutsche Zeitung, 25.08.2000]
Bei der Untersuchung der Päckchen hatte die Gerichtsmedizin drei Babyleichen entdeckt. [Der Tagesspiegel, 08.03.2000]
Vor zwei Jahren habe er die Babyleichen dann im Keller einbetoniert. [Bild, 02.01.2006]
Es scheint nicht ausgeschlossen, dass es noch weitere Babyleichen geben könnte. [Die Zeit, 29.07.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Babyleiche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Babyleiche>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Babykotze
Babykorb
Babykleidung
Babyklappe
Babyjahr
Babylon
Babylonisch
Babylonische
Babylonismus
Babynahrung