Babysachen

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungBa-by-sa-chen
WortzerlegungBabySache
eWDG, 1967

Bedeutung

Windeln, Kleidungsstücke für das Baby

Verwendungsbeispiele für ›Babysachen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Überraschungen gibt es vor allem im Bereich Bekleidung, wo junge Mode und Babysachen teilweise billiger weiterverkauft werden.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.1994
Kinderbettchen, Kinderwagen und viele Babysachen sind Geschenke von einer Freundin.
Die Zeit, 24.06.1977, Nr. 26
Witwen führen Unternehmen, stricken Babysachen, spielen Golf, beginnen ein Seniorenstudium, graben verschüttete Talente bei sich wieder aus.
Die Zeit, 21.01.2002, Nr. 03
Zitationshilfe
„Babysachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Babysachen>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
babyrosa
Babypuppe
Babypause
Babynest
Babynahrung
Babyschuh
Babyschwimmen
babysitten
Babysitter
Babysitterin