Babystrampler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Babystramplers · Nominativ Plural: Babystrampler
Aussprache[ˈbeːbiˌʃtʀamplɐ] · [ˈbɛɪ̯biˌʃtʀamplɐ]
WorttrennungBa-by-stramp-ler
WortzerlegungBabyStrampler

Verwendungsbeispiele für ›Babystrampler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist so bequem wie ein Babystrampler und im Gegensatz zum Minirock lässt sich darin prima Rad fahren.
Die Zeit, 20.07.2009, Nr. 29
Da kommen Hosen, Pullover und Hemden, Babystrampler oder Kleider zum Vorschein.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1995
Er verdient viel, vertreibt über seine Website und in Theaterfoyers Glückstee, Glücksteetassen, Babystrampler und ein paar andere Hirschhausiaden.
Die Zeit, 10.05.2010, Nr. 19
Zitationshilfe
„Babystrampler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Babystrampler>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Babysprache
Babyspeck
Babysitting
babysittern
Babysitterin
Babystrich
Babywäsche
Babywindel
Babyzelle
Bacchanal