Babywindel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBa-by-win-del
WortzerlegungBabyWindel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Werbung benutzt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Babywindel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer wieder warf jemand benutzte Babywindeln herunter, und einmal wurde ein Passant getroffen.
Die Zeit, 25.04.2005, Nr. 17
Mit so einem tollen Gewinn hätte ich nie gerechnet ", jubelt der Angestellte einer Firma für Babywindeln.
Bild, 03.09.2004
TBT war kürzlich bei einer Greenpeace-Untersuchungen in geringen Dosen in Babywindeln festgestellt worden.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.2000
Containerweise räumte die Polizei Abfall aus der Zwei-Zimmer-Wohnung, darunter zweihundert benutzte Babywindeln.
Der Tagesspiegel, 25.09.2002
Vor Sonderposten wies der US-Konzern, dessen Produktpalette von Babywindeln bis Alarmanlagen reicht, einen Gewinn von 45 (Vorjahresquartal 73) Cent je Aktie aus.
Die Welt, 24.07.2002
Zitationshilfe
„Babywindel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Babywindel>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Babywäsche
Babystrich
Babystrampler
Babysprache
Babyspeck
Babyzelle
Bacchanal
bacchanalisch
Bacchant
Bacchantin