Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bacchus, der

Grammatik Eigenname (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bacchus · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈbaχʊs]
Worttrennung Bac-chus
Wortbildung  mit ›Bacchus‹ als Erstglied: Bacchant · Bacchusbruder · Bacchusdienst · Bacchusstab · Bacchuszug
eWDG

Bedeutung

griechisch-römischer Gott des Weines, Dionysos
Beispiele:
ein übermütiger, zechender, lachender Bacchus
gehoben, verhüllenddem Bacchus dienen (= Wein trinken)
Trinken ist keine Schand', / Bacchus trank auch [ NicolaiDie lustigen WeiberII 3]

Thesaurus

Synonymgruppe
Bacchus  römisch · Dionysos  griechisch
Oberbegriffe
  • Gott · Gottheit · göttliches Wesen · übernatürliches Wesen

Typische Verbindungen zu ›Bacchus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bacchus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bacchus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch wissen Sie auch etwas über den Bacchus, der nach dem Gott des Weines benannt wurde? [Die Zeit, 15.09.2008, Nr. 37]
Die Verbindung zum weinumrankten Bacchus drängte sich uns auf, aber warum befand sich der Grüne Mann vor allem in den Kirchen? [Süddeutsche Zeitung, 20.06.2003]
Wenn man dann noch mal kurz den Bacchus anschaut, erkennt man sofort, was fehlte bisher. [Der Tagesspiegel, 10.12.2003]
Einerseits verehrt es alle Musen, andererseits erklärt es seine Liebe zu Bacchus. [Die Zeit, 19.03.2001, Nr. 12]
Der spanische Maler Velázquez setzte den "Triumph des Bacchus" 1629 szenisch um. [Die Welt, 15.09.2000]
Zitationshilfe
„Bacchus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bacchus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bacchius
Bacchantin
Bacchant
Bacchanal
Babyzelle
Bacchusbruder
Bacchusdienst
Bacchusstab
Bacchuszug
Bach