Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bachelorstudiengang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ba-che-lor-stu-di-en-gang
Wortzerlegung Bachelor Studiengang

Typische Verbindungen zu ›Bachelorstudiengang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bachelorstudiengang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bachelorstudiengang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer nicht exmatrikuliert werden will, kann dort in den Bachelorstudiengang wechseln. [Die Zeit, 18.05.2012, Nr. 20]
Da in ihrem Bachelorstudiengang die Seminare nur einmal jährlich angeboten werden, hat sie dadurch ein Jahr verpasst. [Die Zeit, 19.07.2010, Nr. 29]
Von den jetzt zusätzlich bereitzustellenden 4000 Euro sollen 3000 Euro in die bessere Betreuung der künftigen Studenten in den Bachelorstudiengängen fließen. [Die Zeit, 31.03.2009, Nr. 14]
Denn bei mir in der Nähe gab es damals noch keinen Bachelorstudiengang in Geschichte oder Politik. [Die Zeit, 27.10.2006, Nr. 22]
Die Kosten pro Bachelorstudiengang betragen rund 2.000 Euro, pro Masterstudiengang etwa 1.000 Euro. [Die Zeit, 23.10.2013, Nr. 43]
Zitationshilfe
„Bachelorstudiengang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bachelorstudiengang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bachelorette
Bachelorarbeit
Bachelor
Bache
Bachbord
Bachelorstudium
Bachforelle
Bachgeriesel
Bachkiesel
Bachlauf