Backblech, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Backblech(e)s · Nominativ Plural: Backbleche
Aussprache
WorttrennungBack-blech
Wortzerlegungbacken1Blech
Wahrig und ZDL, 2019

Bedeutung

flaches Blech für den Backofen, auf dem Kuchen u. Ä. gebacken oder andere Speisen gegart werden
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein (ein)gefettetes, tiefes, kleines, heißes Backblech
in Präpositionalgruppe/-objekt: (etw.) auf das Backblech legen, setzen, streichen; (etw.) auf dem Backblech verteilen, backen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Backblech mit Backpapier belegen, auslegen
Beispiele:
Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 10 Minuten goldgelb backen. [Berliner Zeitung, 26.11.2005]
Den Teig gleichmäßig auf ein Backblech streichen und die halbierten Zwetschken mit der Schnittfläche nach oben auflegen. [Der Standard, 13.10.2015]
Der Spargel wird[…] auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Ofen gegart, und zwar bei 190 Grad für ungefähr 20 Minuten. [Zeit Magazin, 16.04.2014, Nr. 17]
[…] in einem Film berichtete er […] auch über Verbrennungen, die er und andere sich beim Hantieren mit heißen Backblechen zuzogen. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.2012]
Der Blätterteig geht wunderbar auf, wenn Sie das Backblech nicht einfetten, sondern mit kaltem Wasser abspülen. [Bild am Sonntag, 16.04.2000]

Typische Verbindungen zu ›Backblech‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Backblech‹.

Zitationshilfe
„Backblech“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Backblech>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backbeute
Backbeat
Backautomat
Backaroma
Backapfel
Backbord
Backbordflügel
Backbordlaterne
Backbordlicht
Backbordmotor