Backbord, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenform österreichisch Backbord · Substantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBack-bord
WortzerlegungBack1Bord1
Wortbildung mit ›Backbord‹ als Erstglied: ↗Backbordflügel · ↗Backbordlaterne · ↗Backbordlicht · ↗Backbordmotor · ↗Backbordseite · ↗Backbordwand
 ·  mit ›Backbord‹ als Grundform: ↗backbord · ↗backbords
eWDG, 1967

Bedeutung

Seemannssprache in Fahrtrichtung gesehen linke Schiffsseite
Gegenwort zu Steuerbord
Beispiele:
das Schiff hat Schlagseite nach Backbord
über Backbord ins Wasser gehen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Backbord · Backbordseite
Backbord n. ‘linke Schiffsseite’ (in Fahrtrichtung vom Steuermann aus gesehen; s. auch ↗Steuerbord). In der 1. Hälfte des 17. Jhs. aus dem Nd. (mnd. ba(c)kbōrt seit dem 15. Jh.) in die hd. Schriftsprache aufgenommen; entsprechend nl. bakboord. Das Wort muß an den Küsten der Nord- und Ostsee seit alters bekannt gewesen sein, zufrühst ist aengl. bæcbord bezeugt, eigentlich ‘Rückseite’, da anfangs der Steuermann auf kleinen Fahrzeugen zur Bedienung des Steuers den Rücken (engl. back, mnd. bak) der linken Seite des Schiffes zukehrte. Zur etymologischen Verwandtschaft s. ↗Bank1 sowie ↗Bache und ↗Bord. Backbordseite f. ‘linke Seite des Schiffes’ (1. Hälfte 18. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›Backbord‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Backbord‹.

Verwendungsbeispiele für ›Backbord‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wird locker und träge, kichert in sich hinein, tigert entspannt von Backbord nach Steuerbord.
Der Tagesspiegel, 20.09.2003
Als die Nummer 12 aufgerufen wird, sich unverzüglich in den Hauptkiosk zu begeben, haben wir gerade schwere See von Backbord.
Die Zeit, 21.08.1981, Nr. 35
Sie warfen sich wie ein Mann nach Backbord, um eine Schwankung auszubalancieren, dann wieder nach Steuerbord, zum Bug oder zum Heck.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 12
Wir bekamen während der ganzen Zeit langsam Schlagseite nach Backbord, wurden aber nicht in Brand gesetzt.
o. A.: Vierunddreißigster Tag. Dienstag, den 15. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 8845
Oben an Backbord und an Steuerbord erscheint jetzt ein großes Transparent "Scharnhorst".
o. A.: Stapellauf des Schlachtschiffes "Scharnhorst" von der Marine-Werft in Wilhelmshaven, 03.10.1936
Zitationshilfe
„Backbord“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Backbord>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backblech
Backbeute
Backbeat
Backautomat
Backaroma
Backbordflügel
Backbordlaterne
Backbordlicht
Backbordmotor
backbords