Backenbremse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Backenbremse · Nominativ Plural: Backenbremsen
WorttrennungBa-cken-brem-se
WortzerlegungBackeBremse1
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
Bremse¹, bei der Backen gegen die Bremstrommel gedrückt werden
Beispiele:
Teurere Inline-Skates taugen meist mehr, meint die Stiftung Warentest nach Prüfung von vierzehn Modellen im Labor und durch acht Läufer nach 140 Kilometer Laufstrecke. Zur Backenbremse gebe es noch keine gute Alternative, neue Scheibenbremsen führten zu längerem Bremsweg und unfreiwilligen Bremseinlagen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.05.2000]
Das Herzstück jeder Bergbahn ist das Bremssystem. Durch das Eingreifen gewaltiger Zähne in die zwischen den Gleisen verlaufende Zahnstange ist die Bahn sicher fixiert. Eine Backenbremse und die für Notfälle bereitstehende Fliehkraftbremse […]verhindern unkalkulierbar hohe Geschwindigkeiten. […] [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.06.1993]
Die Beläge der Bremsklötze von Scheibenbremsen unterliegen einem höheren Verschleiß als die der traditionellen Backenbremsen. [Berliner Zeitung, 03.07.1982]
Bei der Einscheiben-Spindelpresse kann der Antriebsmotor nur eingeschaltet werden, wenn vorher der Motor des Kühlgebläses eingeschaltet ist und ein Magnetventil die Backenbremse gelöst hat. [Dannemann, E. u. a.: Grundlagen der Werkzeugmaschinen zum Umformen. In: Lange, Kurt (Hg.) Lehrbuch der Umformtechnik, Bd. 1, Berlin u. a.: Springer 1972, S. 348]
2.
salopp, scherzhaft zum Bremsen einer (zu) schnellen Fahrt, vor allem beim Skilauf, eingesetztes Gesäß
Beispiele:
Beim Abstieg hatte ich anfangs etwas Probleme, die Balance mit meinen klobigen Wanderstiefeln zu halten[…]. Immerhin: ich musste nicht die beidseitige Backenbremse ziehen. [yodobashi.wordpress.com, 02.10.2012]
Wir müssen eine kleine Abfahrt meistern. […] Mancher benutzt die Backenbremse – egal, der Schnee ist weich. [Berliner Zeitung, 07.02.2004]
Wie werden wir zum Stehen kommen? Wie die Kurve kriegen? Nordische Bremstechnik hat man uns natürlich vorbildlich erklärt, doch manchmal haben wir trotzdem die Backenbremse benötigt, die leider in keinem Lehrbuch steht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.01.2004]
Greenhorns wird dort noch immer der Einsatz der Backenbremse empfohlen. Das ist die ultimative Chance, Geschwindigkeit und Landung selbst zu steuern. Brandstellen auf Hinterteilen sind dabei nur auf völlig vereistem Schnee zu befürchten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.02.2002]
Einige Wagemutige verließen [1905] sogar die flachen Felder und machten sich an kleine Abfahrten. In Unkenntnis einer epochalen Erfindung namens Telemark entwickelten sie den »Arret de Briançon« als probate Problemlösung, zu deutsch: die Backenbremse mittels gezieltem Absitzen im Schnee. [Die Zeit, 29.01.1982, Nr. 05]
Kollokation:
als Akkusativobjekt: die Backenbremse ziehen

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Backenbremse · Holzbremse · Pronyscher Zaum
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Backenbremse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Backenbremse>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backenbein
backenbärtig
Backenbart
Backen
Backe
Backenfutter
Backenknochen
Backenmuskel
Backenschlag
Backenstreich