Background, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Background(s) · Nominativ Plural: Backgrounds
Aussprache[ˈbækɡɹaʊnd]
WorttrennungBack-ground
Herkunftaus backgroundengl ‘Hintergrund’
Wahrig und ZDL, 2019

Bedeutungen

1.
soziale, kulturelle, ethnische Herkunft, Lebenshintergrund einer Person
Beispiele:
Es war die erste Generation von Spielern mit Migrationshintergrund, die es in dieser Breite in den Profifußball schafften: »Heute ist es ganz normal, dass im Nationalteam Leute mit ganz unterschiedlichen Backgrounds spielen.« [Welt am Sonntag, 06.08.2017, Nr. 32]
Derek Lam, 50, Amerikaner mit chinesischem Background, zählt zu den wichtigen Modedesignern der USA. [Welt am Sonntag, 22.01.2017, Nr. 4]
Drei Frauen mit unterschiedlichem Background: Irma S[…], die in ihrer Emigration zum kommunistischen Widerstand stieß, Vera M[…] aus kommunistischer Familie, die zu Hause von Befreiung und in der Schule von Besatzung gelernt hat, Katarina F[…], die gefärbte Geschichte in einer Katholischen Schule vermittelt bekam. [Der Standard, 24.05.2005]
Wir konnten schon immer gut miteinander lachen, haben einen ähnlichen Background, haben dieselben Bücher gelesen. [Der Tagesspiegel, 09.11.2001]
Auf den Schulen kommt man mit Leuten zusammen, die einen ähnlichen oder völlig anderen Background haben, man entwickelt im Team Lösungskonzepte. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.1997]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der familiäre, soziale, kulturelle Background
als Akkusativobjekt: einen [bestimmten, unterschiedlichen] Background haben
a)
Wissen und Fähigkeiten, intellektueller und beruflicher Hintergrund (Bildung, Ausbildung, Erfahrung)
Beispiele:
Den technischen Background dafür [für ihr Start-up] haben die Jungunternehmer durch ihre Ausbildung, sie fügen Kenntnisse aus Architektur, Tischlerei und technischem Zeichnen ineinander. [Der Standard, 01.11.2016]
Siemens, die Bundesagentur für Arbeit, Volkswagen oder die Deutsche Telekom, sie alle suchen nach Fachleuten – unter unterschiedlichen Vorzeichen. »Siemens sucht vornehmlich Studierende mit technischem oder naturwissenschaftlichem Background [Süddeutsche Zeitung, 22.11.2014]
Menschen mit unterschiedlichen Backgrounds in Bildung und Profession sollen einander treffen. [Der Standard, 09.10.2014]
Mit Markus haben wir ab sofort jemanden im Kernteam, der drei völlig verschiedene, für uns allesamt sehr relevante Backgrounds mitbringt: […] Agentur, Redaktion und PR. [Der Standard, 27.05.2013]
Die Kunstvermittlerinnen und Pädagogen des Kunsthauses, deren Background in den Bereichen Design, Video, Fotografie, Dramaturgie und Malerei es möglich macht, viele künstlerische Talente anzusprechen, sollen diese Wunschzettel [der Kinder der Sommerwerkstatt] in die Realität überführen. [Neue Zürcher Zeitung, 17.08.2010]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: der berufliche, wissenschaftliche, theoretische, intellektuelle, technische Background
b)
äußere Gegebenheiten, Grundlagen (als Voraussetzungen) für etw. oder jmdn.
Beispiele:
Monaco[…] ist ein [Fussball-]Verein mit erstklassigem finanziellem Background. [Neue Zürcher Zeitung, 21.06.2017]
Wir sind britisch[…], Realismus ist unser Background, dafür sind unsere Filme bekannt, grimmiger Realismus. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.2009]
Der Begriff des Background ist entscheidend für das wissenschaftliche Selbstverständnis von Elaine Scarry (= eine amerikanische Essayistin und Professorin). [Süddeutsche Zeitung, 11.04.1998]
Die Geschichten spielen meist im 19. Jahrhundert, haben historischen Background. [Die Zeit, 14.09.1984, Nr. 38]
Manager-Qualifikationen bei selbständigen Ladeninhabern erscheinen den Handelszentralen heute weit wichtiger als ihr finanzieller Background. [Der Spiegel, 15.03.1971, Nr. 12]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der finanzielle, theoretische, politische Background
als Akkusativobjekt: den theoretischen Background (für etw.) liefern
2.
Musik klanglicher oder visueller Hintergrund einer musikalischen Darbietung, Hintergrundbegleitung
Beispiele:
Sechs Jahre lang hat der gebürtige Schwede bei der Soul-Band […] alle möglichen Instrumente gespielt und im Background gesungen. [Die Zeit, 20.09.2016 (online)]
Mariah Carey (47) lässt jetzt auch ihre Zwillinge Moroccan und Monroe (6) singen. Bei ihrem neuen Weihnachtslied »The Star« sind sie im Background zu hören. [Bild am Sonntag, 10.12.2017, Nr. 50]
Ein wundervoller, bewegender Song wird […] gerne verwendet[…] als Background eines Werbefeldzuges [im Fernsehen] oder als Titelsong einer Serie […]. [Ihr Artikeldienst pr24.be, 19.11.2008, aufgerufen am 27.06.2019]
[…]Ihr werdet es nie erleben, daß ich im Background tanze […]. [Bild am Sonntag, 13.02.2005]
[…] die gesampelten Chöre im Background halfen über die kleinen Ausrutscher hinweg. [Berliner Zeitung, 31.03.1995]
Der Gesang dominiert, fasziniert am stärksten – inbrünstig und lauthals, mit variablen Chören im Background […]. [die tageszeitung, 24.04.1993]
Kollokation:
in Präpositionalgruppe/-objekt: im Background singen
3.
Kunst, Theater, Film, Informatik Hintergrund, im Hintergrund Sichtbares oder als Hintergrund (künstlerisch) Gestaltetes
Beispiele:
Sehr beeindruckend war die Beleuchtung des Backgrounds. Durch den graphisch sehr schön gemachten Banner und die farbintensive Beleuchtung gab es ein tolles Lichterspektakel zu sehen. [MUSIKMUSSMIT, 25.03.2016, aufgerufen am 27.06.2019]
ich kann gefühlte 400 verschiedene Backgrounds einstellen und jede Menge anderen Kram nach meinen Wünschen konfigurieren, aber […] das Wichtigste, der Editor, wird mir jetzt zwangsweise als Mini-Chat-Fenster am rechten Bildrand untergejubelt. [GoogleWatchBlog, 29.03.2013, aufgerufen am 26.06.2019]
Die Freiluft-Opernbühne [im Steinbruch] ist für die Künstlerin »eine 3D-Spielstätte[…]«. Ihr Bühnenbild nutzt den kraftvollen Background der Felsenlandschaft auf einmalige Weise. [Kulturgericht, 07.05.2015, aufgerufen am 27.06.2019]
Eine Feier des Lichts war dieser Ring [Aufführung von Richard Wagners Opernzyklus »Ring der Nibelungen«], starke Farben auf tiefschwarzem Background. [Süddeutsche Zeitung, 26.08.2000]
Der [weiße Glücksdrache aus dem Film »Die unendliche Geschichte«] darf auch gleich einen der beliebtesten Tricks aus der Filmkiste vorführen – die Sache mit dem blauen Hintergrund, der auf dem Film nicht zu sehen ist, so daß man später jeden beliebigen Background einkopieren kann. [Die Zeit, 26.09.1986, Nr. 40]

Thesaurus

Synonymgruppe
Background · ↗Hintergrund

Typische Verbindungen
computergeneriert

akademisch beruflich familiär finanziell gewiss historisch klassisch kulturell musikalisch nötig singen technisch unterschiedlich wissenschaftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Background‹.

Zitationshilfe
„Background“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Background>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backgeld
Backgast
Backgammon
Backform
Backfischzeit
Backgut
Backhahn
Backhähnchen
Backhand
Backhaube