Backröhre, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBack-röh-re
Wortzerlegungbacken1Röhre
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Kuchenform in die erhitzte Backröhre stellen

Verwendungsbeispiele für ›Backröhre‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn eure Backröhre nicht sehr heiß wird, müssen die Brote noch ein paar Minuten länger drinnen bleiben.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 189
Ich sah zum ersten Mal eine beleuchtete Backröhre mit Glasscheibe.
Müller,Herta: Der König verneigt sich und tötet, München: Carl Hanser Verlag 2003, S. 168
Stattdessen benutzen Astronauten eine elektrisch beheizte Backröhre, in der das Essen ganz "normal" aufgewärmt wird.
Die Welt, 13.09.2000
Die Backröhre ist für die Pizza vorgeheizt, aus einem Zimmer klingt Musik.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2004
Jenny hatte die Backröhre aufgeklappt und zog die Pfannen heraus.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 258
Zitationshilfe
„Backröhre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Backr%C3%B6hre>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backrohr
Backrezept
Backraum
Backrädchen
Backpulverteig
Backschaft
Backschafter
Backschaufel
Backschüssel
Backsgast