Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Backschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Backschaft · Nominativ Plural: Backschaften
Aussprache 
Worttrennung Back-schaft
Wortzerlegung Back1 -schaft
Wortbildung  mit ›Backschaft‹ als Erstglied: Backschafter
eWDG

Bedeutung

Seemannssprache Arbeitsgemeinschaft und Tischgemeinschaft
Beispiele:
Backschaft machen (= die Essgeräte der Backschaft reinigen, aufräumen)
Die Backschaft Rasch hat Strafdienst [ F. WolfMatrosenII]

Thesaurus

Synonymgruppe
Tischgemeinschaft  ●  Backschaft  fachspr., seemännisch

Verwendungsbeispiele für ›Backschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Ruhe im Lager befohlen wurde, ging ich zu meiner Backschaft zurück. [Frenssen, Gustav: Peter Moors Fahrt nach Südwest, Berlin: Grote 1920 [1906], S. 61]
Ich meldete mich und berichtete und ging dann nach meiner Backschaft und setzte mich auf die Erde und schlief sechs Stunden wie ein Toter. [Frenssen, Gustav: Peter Moors Fahrt nach Südwest, Berlin: Grote 1920 [1906], S. 128]
Ich ging zu meiner Backschaft zurück und saß eine Weile trübsinnig unter ihnen. [Frenssen, Gustav: Peter Moors Fahrt nach Südwest, Berlin: Grote 1920 [1906], S. 59]
Heute bin ich mit Küchendienst beziehungsweise Backschaft dran – so heißt das auf See. [Der Tagesspiegel, 02.11.2000]
Und dann begann in jeder Backschaft das Feuern und Rühren, Reden und Raten, Löffeln und Essen. [Frenssen, Gustav: Peter Moors Fahrt nach Südwest, Berlin: Grote 1920 [1906], S. 79]
Zitationshilfe
„Backschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Backschaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backröhre
Backrädchen
Backrohr
Backrezept
Backraum
Backschafter
Backschaufel
Backschokolade
Backschüssel
Backsgast