Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Backtriebmittel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Backtriebmittels · Nominativ Plural: Backtriebmittel
Worttrennung Back-trieb-mit-tel
Wortzerlegung backen1 Triebmittel

Verwendungsbeispiele für ›Backtriebmittel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die schnellen Abläufe einer modernen Bäckerei taugen sie als Backtriebmittel nicht. [Die Welt, 06.08.2002]
Zwei Kilogramm dieses natürlichen Backtriebmittels nehmen die Bundesbürger jährlich zu sich. [Süddeutsche Zeitung, 19.01.1998]
Das brachte sie zu einem »gemäßigten Feminismus« und durchdringt wie Backtriebmittel den Lebensbericht. [Die Zeit, 23.01.1995, Nr. 04]
In dem vier Quadratmeter großen Raum brütete Firmengründer August Oetker über einem Backtriebmittel. [Süddeutsche Zeitung, 27.11.2002]
Das Salz wird als Backtriebmittel verwendet, etwa bei der Herstellung von Lebkuchen und Weizengebäck wie »Amerikaner". [Die Zeit, 02.12.2008, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Backtriebmittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Backtriebmittel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Backtisch
Backteig
Backtag
Backstube
Backstop
Backtrog
Backung
Backup
Backware
Backwerk