Badekappe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Badekappe · Nominativ Plural: Badekappen
Aussprache  [ˈbaːdəˌkapə]
Worttrennung Ba-de-kap-pe
Wortzerlegung badenKappe
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Kopfbedeckung für Schwimmer aus Stoff oder Gummi
Synonym zu Badehaube
Beispiele:
In den 60er‑ und 70er‑Jahren waren Badekappen im Schwimmbad Pflicht. Der Grund: Die Haare verstopften die Wasserfilter. Erst als diese verbessert wurden, hoben die Schwimmbäder die Badekappenpflicht nach und nach auf. [Bild am Sonntag, 02.04.2017, Nr. 14]
Badekappenpflicht? »Als ich das zum ersten Mal gehört habe, musste ich lachen«, sagt Melissa W[…]. Die 22‑jährige Fachangestellte für Bäderbetriebe war noch gar nicht auf der Welt, als Badegäste ohne Kopfbedeckung aus dem Schwimmbecken gewiesen wurden. Damals gab es Badekappen für Damen aus Plastik mit aufgeklebten Blumen oder aus Stoff mit einem breiten weißen Streifen für sportliche Jungmänner. [Neue Osnabrücker Zeitung, 13.04.2016]
Ihres Nutzens wegen wird die Badekappe auch heute noch von Schwimmvereinsmitgliedern geschätzt, denn sie schützt den Sportler vor Außenohrentzündungen, auch Schwimmerohren genannt. Zudem verschafft die Badekappe dem Athleten im Wettkampf einen Vorteil, indem sie den Wasserwiderstand verringert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.09.2001]
Die Schwimmer des SFC […] können jetzt auch auf eine sichtbare »Teamkleidung« stolz sein: Die Druckerei R[…] sponserte dem Verein rund 200 Badekappen im Wert von mehr als 1.000 Euro, die durch den Aufdruck in Vereinsfarben nicht nur das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken, sondern auch für Wettkämpfe förderlich sind: Die Kappen sind aus Silikon und passen sich durch ihre starke Dehnbarkeit hervorragend der Kopfform an, sodass sich keine störenden Luftblasen bilden. [Allgemeine Zeitung, 09.04.2013]
Es kommen türkische Mädchen ins Bad, die sich den Aufenthalt gegen strenge religiöse Eltern erkämpft haben und mit Badekappe und Radlerhosen schwimmen; es kommen Kinder jeder Hautfarbe, Kinder mit Sonnenbrand, Müllsammelkinder, die sich ihre Eintrittskarte verdient haben[,] und jugendliche Abenteurer, die über die Zäune geklettert sind. [Frankfurter Rundschau, 30.04.1999]

letzte Änderung:

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Badehaube · Badekappe · ↗Bademütze · Schwimmhaube · Schwimmkappe
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Badekappe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Badekappe‹.

Zitationshilfe
„Badekappe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Badekappe>, abgerufen am 14.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Badekabine
Badehose
Badehaus
Badehaube
Badehandtuch
Badekarren
Badekleidung
Badekostüm
Badekur
Badelaken