Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Badenixe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ba-de-ni-xe
Wortzerlegung baden Nixe
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft Dame im Badekostüm

Verwendungsbeispiele für ›Badenixe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ein Fehler, hübsch vor sich hin blubbernde Badenixen aufwerten zu wollen. [Die Welt, 13.10.2005]
Statt sexy Badenixen spielen hier Mütter unter schattigen Bäumen mit ihren Babys. [Bild, 21.06.2005]
Die geheimnisvolle Badenixe ist hübsch, blond, gut gebaut und topfit. [Bild, 28.04.2001]
Die acht jungen Damen, die da so nett aufgereiht vor ihm standen, wollten nämlich zur "Badenixe 2000" erkoren werden. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2000]
Wenn sich die Rückwand einmal teilt, sieht man Badenixen, Rücken zum Saal, sich aufs Bad im Meer vorbereiten. [Die Zeit, 08.04.1998, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Badenixe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Badenixe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Badener
Baden
Bademütze
Bademode
Bademeister
Badenser
Badeofen
Badeort
Badeplatz
Badepool