Badeteil, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum, Maskulinum)
WorttrennungBa-de-teil
WortzerlegungbadenTeil

Verwendungsbeispiele für ›Badeteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch wurde das Badeteil irgendwie Kult und kürzlich versteigert für viel Geld.
Süddeutsche Zeitung, 02.06.2001
Der Stadtrat hatte der Jodquellen AG die Genehmigung zum Bau des Parkhauses im Herzen des Badeteils erteilt und dafür den Bebauungsplan für das Kurviertel geändert.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.2001
Das 170- Betten-Kur-Hotel liegt im verkehrsberuhigten Kur- und Badeteil von Bad Tölz.
Der Tagesspiegel, 11.05.2003
Zitationshilfe
„Badeteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Badeteil>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Badeteich
Badestube
Badestrand
Badestelle
Badespielzeug
Badetemperatur
Badethermometer
Badetod
Badetote
Badetrikot