Badevergnügen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Badevergnügens · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Ba-de-ver-gnü-gen
Wortzerlegung  baden Vergnügen
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Synonym zu Badespaß
Beispiele:
Die für ihre heissen Quellen (Onsen) berühmte japanische Stadt Beppu will Touristen mit einer Mischung aus Freizeitpark und klassischem Badevergnügen anlocken. [Neue Zürcher Zeitung, 27.11.2016]
Wir öffnen [in Wien] Liegeflächen am Wasser für die Bevölkerung und bieten damit kostenloses Badevergnügen in der Millionenstadt. [Der Spiegel, 27.07.2016 (online)]
Auf Föhr gibt es eine Einrichtung, die Badevergnügen, Kur, Gesundheit, Thalasso und Wellness unter einem Dach bündelt[…]. [Gesundheit und Wellness auf Föhr, 11.07.2016, aufgerufen am 11.03.2020]
Mit Temperaturen zwischen zwölf und 15 Grad sind beide Meere [Nord- und Ostsee] für echtes Badevergnügen immer noch zu kalt. [Die Welt, 09.06.2005]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Badevergnügen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Badevergnügen‹.

Zitationshilfe
„Badevergnügen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Badevergn%C3%BCgen>, abgerufen am 17.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Badeverbot
Badeutensil
Badeurlaub
Badeunfall
Badetuch
Badeverwaltung
Badewanne
Badewannenkapitän
badewarm
Badewärter