Badewasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Badewassers · Nominativ Plural: Badewässer/Badewasser · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Aussprache
WorttrennungBa-de-was-ser
WortzerlegungbadenWasser
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Wasser, in dem man baden oder schwimmen kann; Wasser, in dem man gebadet hat
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: warmes, heißes, sauberes Badewasser
als Akkusativobjekt: Badewasser (in die Badewanne) einlassen
als Genitivattribut: die Temperatur, Qualität des Badewassers
Beispiele:
Auf dem Deckel über der Wanne – er soll das schnelle Auskühlen des Badewassers verhindern – hat die Bademeisterin neben dem Glaskrug einen alten Wecker deponiert. [Die Welt, 09.09.2017]
Um ihrer Haut etwas Gutes zu tun, hatte sie Kokosnussöl ins Badewasser gegeben. [Welt am Sonntag, 26.03.2017, Nr. 13]
Wissenschaftler haben nämlich jetzt herausgefunden, dass die Zusammensetzung des Badewassers unter anderem Einfluss auf die Größe von Fröschen hat […]. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2016]
Grauwasseranlagen dienen dem Auffangen des Dusch- und Badewassers, um es anschließend für die Toilettenspülung zu nutzen. [Wasserinstallation, 11.10.2016, aufgerufen am 15.03.2018]
Da fiel ihm [Archimedes] auf, daß sich das Badewasser in dem Maße hob, wie er seinen Körper hineinsenkte. [Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 474]
So ist unklar, ob gewisse Substanzen unter die Haut gehen und/oder ausgespült werden und in die Badewässer gelangen. [Berliner Zeitung, 03.06.1995] ungewöhnl. Pl.

Typische Verbindungen zu ›Badewasser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Badewasser‹.

Zitationshilfe
„Badewasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Badewasser>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Badewäsche
Badewärter
badewarm
Badewannenkapitän
Badewanne
Badeweiher
Badewetter
Badezeit
Badezelle
Badezeug