Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baggerschaufel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Baggerschaufel · Nominativ Plural: Baggerschaufeln
Aussprache 
Worttrennung Bag-ger-schau-fel
Wortzerlegung Bagger Schaufel

Typische Verbindungen zu ›Baggerschaufel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baggerschaufel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baggerschaufel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die Kabel bleiben, wo sie sind – unter der Erde und nicht am Zacken einer Baggerschaufel. [Bild, 11.04.2000]
Die Munition explodierte, als er sie in eine Baggerschaufel legen wollte. [Der Tagesspiegel, 14.11.2002]
Sie legten sich vor die Baggerschaufeln; Polizisten trugen sie weg. [Die Zeit, 14.02.1994, Nr. 07]
Die Politik ersetzt staubfreie Atomkraft durch Energie aus der Baggerschaufel. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.2000]
Große Baggerschaufeln fressen sich einige hundert Meter weiter in das Erdreich. [Die Welt, 23.06.1999]
Zitationshilfe
„Baggerschaufel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baggerschaufel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baggermaschine
Baggerkorb
Baggerführerin
Baggerführer
Baggereimer
Baggerschiff
Baggerschute
Baggersee
Baggerung
Baggings