Bahnarbeiter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBahn-ar-bei-ter
WortzerlegungBahnArbeiter
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Bahnarbeiter werden durch ein Signal vor dem herankommenden Zug gewarnt

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Bahnangestellter · Bahnarbeiter · Bundesbahnbediensteter · Bundesbahner · Eisenbahnbediensteter · ↗Eisenbahner  ●  ↗Bahner  ugs., Jargon

Typische Verbindungen zu ›Bahnarbeiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnarbeiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bahnarbeiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber in Frankreich gibt es eben nur die heldenhaften Bahnarbeiter.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2003
In der Nähe des Zuges hat sich eine Gruppe von Bahnarbeitern aufgestellt.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1925
Bei einem Zugunglück in Österreich sind zwei Bahnarbeiter getötet worden.
Die Zeit, 19.06.2013 (online)
Ab 1940 leistete er Kriegsdienst, war in britischer Kriegsgefangenschaft und 1945 bis 1946 Bahnarbeiter bei der Reichsbahn.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 25427
Eine Tür im Zaun, die Bahnarbeitern dazu gedient hatte, Arbeitsmaterial anzuliefern, und sie stand offen.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 314
Zitationshilfe
„Bahnarbeiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnarbeiter>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnanschluß
Bahnanlage
Bahnangestellte
bahnamtlich
Bahnachse
Bahnarzt
Bahnauskunft
Bahnaviso
Bahnbau
Bahnbeamte