Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bahnarbeiter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bahnarbeiters · Nominativ Plural: Bahnarbeiter
Aussprache 
Worttrennung Bahn-ar-bei-ter
Wortzerlegung Bahn Arbeiter
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die Bahnarbeiter werden durch ein Signal vor dem herankommenden Zug gewarnt

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Bahnangestellter · Bahnarbeiter · Bundesbahnbediensteter · Bundesbahner · Eisenbahnbediensteter · Eisenbahner  ●  Bahner  ugs., Jargon
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Bahnarbeiter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnarbeiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bahnarbeiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Nähe des Zuges hat sich eine Gruppe von Bahnarbeitern aufgestellt. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1925]
Aber in Frankreich gibt es eben nur die heldenhaften Bahnarbeiter. [Süddeutsche Zeitung, 26.06.2003]
Bahnarbeiter hätten die erschrockenen Bewohner aufgefordert, sich unverzüglich in Sicherheit zu bringen. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.1994]
Keine Intervention erregte größeres Aufsehen als seine kurze Rede vor streikenden Bahnarbeitern nach der großen Demonstration vom 12. Dezember . [Süddeutsche Zeitung, 28.12.1995]
Ein Schwarzafrikaner hatte kein Ticket, stritt sich mit einem Bahnarbeiter. [Bild, 27.07.1998]
Zitationshilfe
„Bahnarbeiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnarbeiter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnanschluss
Bahnanlage
Bahnangestellte
Bahnachse
Bahnabteil
Bahnarzt
Bahnauskunft
Bahnaviso
Bahnbau
Bahnbeamte