Bahnbau, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBahn-bau
WortzerlegungBahnBau

Typische Verbindungen zu ›Bahnbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnbau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bahnbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kosten dieses Bahnbaus hatte er mit 496 Millionen Euro angegeben.
Der Tagesspiegel, 19.10.2004
Die Planungsgesellschaft Bahnbau rechnet mit dem letzten Beschluß zum Ende des Jahres.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.1995
An dem Bahnbau bleibt die Sowjetunion beteiligt, sie wird dabei „allseitige technische Hilfe“ leisten.
Die Zeit, 21.10.1954, Nr. 42
Der Bahnbau vereint alle Rassen beim Aufbruch einer großen Nation.
Die Welt, 01.12.2003
Schindel lief mit Hellweg die mehrere Kilometer lange Strecke zum Bahnbau.
Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 197
Zitationshilfe
„Bahnbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnbau>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnaviso
Bahnauskunft
Bahnarzt
Bahnarbeiter
Bahnanschluß
Bahnbeamte
Bahnbeförderung
Bahnbehörde
Bahnbenutzer
Bahnbetreiber