Bahnbenutzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBahn-be-nut-zer
WortzerlegungBahnBenutzer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So umfassend der interessierte Bahnbenutzer informiert wird, so bedauerlich sind einige fehlende Erklärungen.
Die Zeit, 30.10.1981, Nr. 45
Vor allem jüngere Bahnbenutzer gaben an, wegen der höheren Preise auf andere Verkehrsmittel umzusteigen.
Die Zeit, 15.10.2006 (online)
Der BUND verschweigt aber, daß diese Gelder der Steuerzahler oder der Bahnbenutzer aufbringen muß.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1998
Das schlägt sich heute in eklatanten Mängeln nieder, mit denen die längst über die Maßen frustrierten Bahnbenutzer ständig konfrontiert werden.
Die Welt, 31.10.2000
Und schon heute kündigen die jungen Bahnchefs ein Sommer-Schmankerl für die lokalen Bahnbenutzer an.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.1998
Zitationshilfe
„Bahnbenutzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnbenutzer>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnbehörde
Bahnbeförderung
Bahnbeamte
Bahnbau
Bahnaviso
Bahnbetreiber
Bahnbetrieb
Bahnbetriebswerk
bahnbrechend
Bahnbrecher