Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bahner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bahners · Nominativ Plural: Bahner
Aussprache 
Worttrennung Bah-ner
Wortzerlegung Bahn -er
eWDG

Bedeutung

salopp Berufsbezeichnung   Arbeiter, Angestellter bei der Eisenbahn

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Bahnangestellter · Bahnarbeiter · Bundesbahnbediensteter · Bundesbahner · Eisenbahnbediensteter · Eisenbahner  ●  Bahner  ugs., Jargon
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Bahner‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bahner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also streiken die Bahner erklärtermaßen dafür, dass die Bahn nur zusammen mit ihrem Netz privatisiert werden darf. [Die Zeit, 06.10.2006, Nr. 41]
Jetzt müssen die Bahner nur noch lernen, den richtigen Preis zu finden. [Die Zeit, 20.03.1995, Nr. 12]
Bis es soweit ist, haben die Bahner noch viel zu leisten. [Die Welt, 14.05.2002]
Denn die polnischen Bahner kennen die deutsche Technik nicht, und die Deutschen können den polnischen Funk nicht empfangen, geschweige denn verstehen. [Der Tagesspiegel, 26.05.2004]
Können die Täter auch unter den Bahnern zu suchen sein? [Bild, 22.12.1998]
Zitationshilfe
„Bahner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnenrock
Bahnebene
Bahndienst
Bahndaten
Bahndamm
Bahnfahren
Bahnfahrer
Bahnfahrkarte
Bahnfahrt
Bahnfracht