Bahnfahrer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBahn-fah-rer (computergeneriert)
WortzerlegungBahnFahrer
eWDG, 1967

Bedeutung

Radsport spezialisierter Radsportler, der nur auf Bahnen fährt
Gegenwort zu Straßenfahrer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autofahrer Bauinfo Fluggast Fußgänger Strecke Streik Verspätung begeistert eifrig einrichten einstellen erfahren freuen leidenschaftlich niederlegen passioniert treu umsteigen überzeugt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnfahrer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin kein so leidenschaftlicher Bahnfahrer wie dieser Herr Professor.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.1994
Damit aber haben ältere, eilige und gelegentliche Bahnfahrer meist Probleme.
Die Zeit, 19.01.2009, Nr. 03
Und nicht nur mit geringeren Preisen wird der planende Bahnfahrer belohnt.
Der Tagesspiegel, 04.07.2001
Politiker wollen schließlich Wahlen gewinnen, und Bahnfahrer sind da eine wichtige Klientel.
Die Welt, 18.09.2004
Inzwischen läßt so mancher Bahnfahrer die Natur an Ort und Stelle einfach laufen.
Bild, 23.11.2005
Zitationshilfe
„Bahnfahrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnfahrer>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bahnfahren
Bähnert
Bahner
bahnenweise
Bahnenrock
Bahnfahrkarte
Bahnfahrt
Bahnfracht
bahnfrei
Bahnfrevel