Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bahnhofsmission, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bahnhofsmission · Nominativ Plural: Bahnhofsmissionen
Worttrennung Bahn-hofs-mis-si-on
Wortzerlegung Bahnhof Mission
eWDG

Bedeutung

kirchliche Hilfsstation für Reisende

Typische Verbindungen zu ›Bahnhofsmission‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnhofsmission‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bahnhofsmission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute findet man Bahnhofsmissionen in 107 deutschen Städten, sieben davon in den neuen Ländern. [o. A.: Bahnhofsmission. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]]
Oft verbringe ich den halben Tag bei der Bahnhofsmission am Zoo. [Süddeutsche Zeitung, 28.03.2003]
Deshalb störe es sie nicht, in der Bahnhofsmission zu schlafen. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2002]
Früher hatte sie mal für die Bahnhofsmission gearbeitet, warum sollte man sich nicht auch im Alter sozial engagieren? [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2002]
Mittlerweile ist die Bahnhofsmission nicht nur eine ökumenische Einrichtung, sondern steht auch längst nicht nur Frauen offen. [Süddeutsche Zeitung, 24.07.2000]
Zitationshilfe
„Bahnhofsmission“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnhofsmission>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnhofshotel
Bahnhofshalle
Bahnhofsgeschäft
Bahnhofsgelände
Bahnhofsgegend
Bahnhofsplatz
Bahnhofsrestaurant
Bahnhofsuhr
Bahnhofsumbau
Bahnhofsviertel