Bahnhofsmission, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBahn-hofs-mis-si-on
WortzerlegungBahnhofMission
eWDG, 1967

Bedeutung

kirchliche Hilfsstation für Reisende

Typische Verbindungen zu ›Bahnhofsmission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bahnhofsmission‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bahnhofsmission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Normalerweise gibt es von der Bahnhofsmission ja nur kaltes Essen.
Bild, 05.07.2004
Auf der Bahnhofsmission waren sie total begeistert von unserem Erscheinen.
Der Tagesspiegel, 09.02.2003
Heute findet man Bahnhofsmissionen in 107 deutschen Städten, sieben davon in den neuen Ländern.
o. A.: Bahnhofsmission. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
In größeren Städten helfen die Bahnhofsmissionen allein reisenden Kindern beim Umsteigen oder Abholen.
Die Zeit, 11.03.1996, Nr. 11
Als vordringliche Aufgaben für sie erwiesen sich die Bahnhofsmission, sodann die Erstellung von Jugendwohnheimen und Altenheimen.
Schütz, W.: Innere Mission. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 19428
Zitationshilfe
„Bahnhofsmission“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnhofsmission>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnhofshotel
Bahnhofshalle
Bahnhofsgeschäft
Bahnhofsgelände
Bahnhofsgegend
Bahnhofsplatz
Bahnhofsrestaurant
Bahnhofsuhr
Bahnhofsumbau
Bahnhofsviertel