Bahnkörper, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBahn-kör-per
WortzerlegungBahnKörper
eWDG, 1967

Bedeutung

Gleisanlage
Beispiele:
der Übergang über den Bahnkörper
das Betreten des Bahnkörpers

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gilt es den Bahnkörper zu sanieren, sieht die Sache anders aus.
Der Tagesspiegel, 03.07.1998
Man findet sie auch während der ganzen 17 km langen Fahrt durch polnisch verwaltetes Gebiet am Bahnkörper.
Die Zeit, 05.08.1954, Nr. 31
Ein Last-Automobil fuhr lärmend vorbei auf der Straße hinter dem Bahnkörper.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 354
Es war dunkel, nur die Lichter auf dem Bahnkörper warfen einen Schein auf die nächste Umgebung.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 6868
Diese Basilika liegt unterhalb des Bahnkörpers und ist aus dem Tuffgestein herausgearbeitet.
Welt und Wissen, 1932, Nr. 2, Bd. 21
Zitationshilfe
„Bahnkörper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bahnkörper>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bahnknotenpunkt
Bahnindustrie
Bahnhöhe
Bahnhofswirtschaft
Bahnhofswache
Bahnkreuzung
Bahnkunde
bahnlagernd
Bahnlänge
Bähnle